top of page

In einer auf Leistung und Effizienz basierenden Gesellschaft, kommt meistens eine Sache zu kurz:
WIR SELBST

"Wer immer nur funktioniert, entzieht sich dem Abenteuer des Lebens.“

Ob im Familienleben, am Arbeitsplatz und/oder wegen dem Balanceakt der Vereinbarkeit beider Seiten, das Ergebnis ist meistens ähnlich: Wir fühlen uns überlastet und die Leichtigkeit im täglichen Leben fehlt zunehmend. Wir fühlen uns gestresst, frustriert und unzufrieden.

Hält dieser Zustand über einen längeren Zeitraum an, können Symptome wie Verspannungen, Kopfschmerzen, erhöhter Blutdruck, Schlafstörungen, dauerhaftes Grübeln, innere Unruhe & Nervosität, Ängste, Abfall der Leistungsfähigkeit,
Konzentrationsprobleme bis hin zu schweren körperlichen oder seelischen Erkrankungen hinzukommen.
 
Weitere Symptome für Dauerstress und Überlastung spiegeln sich aber auch häufig in unserem Verhalten.
Nicht selten werden wir unfair, laut oder geraten häufig in Machtkämpfe mit unseren Kindern, am Arbeitsplatz oder in der Partnerschaft, obwohl wir es uns anders vorgenommen haben. Das andere Extrem wäre der zunehmende Rückzug- emotional wie körperlich.
 
Kennst du das?

 

Hi

Ich bin Lena Ecker

Entspannungspädagogin, Klangtherapeutin,

Heilpraktikerin für Psychotherapie i.A.,

Trainerin für Achtsamkeit & Stressprävention mit den Schwerpunkten Wut & Umgang mit Gefühlen in Familien

  • Instagram

„Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine Pause.“


Egal wodurch dein Alltagsstress ausgelöst wird, die Mechanismen im Körper  die dadurch in Gang gesetzt werden, sind nicht für eine "Dauernutzung" ausgelegt.
 
Es ist also wichtig, sich immer wieder aus überlastenden Spiralen zu befreien, Kreisläufe zu unterbrechen und sehr regelmäßig zur Ruhe zu kommen.
 
Tun wir das nicht sondern bleiben auf einem immer erhöhten Stressniveau, sind es nicht nur körperliche Symptome die wir irgendwann zu spüren bekommen, sondern der harmonische und friedvolle Umgang mit unserem Umfeld, Partner:innen und Kindern ist nur sehr schwer bis kaum mehr möglich.

Was nun nach einer Sackgasse klingt, weil ja sowieso schon keine Zeit übrig ist um alles unter einen Hut zu bekommen, ist aber keine.

Denn aus der Spirale aussteigen ist möglich...

 

Was ihr sagt:

"Seit ich mein Stresslevel besser im Blick habe, reagiert auch mein Kind viel gelassener. Ich gerate deutlich weniger in Konflikte"

Was ihr fühlt:

“Liebe Lena, ich wollte raus aus dem Dauerstress und was ich bekommen habe ist so viel mehr! Ich schaue mit einem anderen Blick auf mich, erkenne meine Bedürfnisse und die meiner Kinder schneller und unser ganzer Alltag fühlt sich leichter an"

Was sich bewegt:

"Nach der Meditation und den Übungen war meine innere Anspannung und Nervosität weg. Ich fühlte mich ganz bei mir angekommen und habe so gut geschlafen wie lange nicht mehr"

Die Entstehung von Stress ist so individuell wie jeder Mensch selbst.

Während eine Person ins Stolpern gerät, bleibt die andere die Ruhe selbst. Das hat etwas mit persönlichen Energiereserven, körperlicher & mentaler Beschaffenheit, mit eigenen Erfahrungen und auch mit persönlichen Potenzialen und Ressourcen zu tun, die manchmal nicht gut auf den Alltag abgestimmt sind.

OWLS (own ways to lower stress) 

ist mein Motto und mein Kompass.

Denn nur wenn Stressprävention zu dir und deinen persönlichen Umständen, deinen Bedürfnissen und denen deiner Familie passt, kann sie auch gelingen. Sie muss umsetzbar sein und darf nicht "noch mehr Stress" beinhalten.

 

Es ist egal ob du dich für eine kurze Beratung, eine intensive Einzelarbeit oder zunächst für pure Entspannung/ einen Moment Pause entscheidest, am Ende versuchen wir HEUTE einen Stein ins rollen zu bringen, den du MORGEN schon spüren kannst.

" Wir alle haben zwei Leben. Das Zweite beginnt, wenn wir erkennen, dass wir nur ein Leben haben"

OWLS own ways to lower stress

Du bist hier richtig...

... wenn

 
- du dich zunehmend erschöpft und gestresst fühlst

- dir Entspannung und Entlastung in deinem Alltag wünschst

- du lösungsorientierte und gewaltfreie Wege suchst, mit deinem Kind den Alltag zu bewältigen

-  du raus möchtest aus Wut & Dauerstress

-  du dich in sich wiederholenden Machtkämpfen wiederfindest, obwohl du es dir anders wünschst

- du das Gefühl hast, zunehmend ausgebrannt zu sein

- du lernen möchtest "nein" zu sagen und für deine persönlichen Grenzen einzustehen

- du Unterstützung suchst im Umgang mit deinen eigenen, oder den starken Gefühlen deines Kindes

- du dich in einer Krise befindest

- dich innerlich unruhig, nervös und überfordert fühlst

- du dir wieder mehr Leichtigkeit statt Frust im Alltag wünschst

Wofür es sich lohnt
 

Resilienz beschreibt die eigene Widerstandskraft  auf Krisen, Konflikte und herausfordernde Situationen reagieren zu können.

Sind wir resilient, können wir unser Leben mit allen Schwierigkeiten tendenziell leichter meistern, stehen auf einem stabileren Fundament und werden nicht ständig aus dem Gleichgewicht gebracht.

Diese Fähigkeit müssen Kinder noch erwerben und einen sehr wirkungsvollen Hebel haben hier die Eltern, dicht gefolgt von Fachkräften und allen anderen Personen, die viel Zeit mit Kindern verbringen. Es lohnt sich also nicht nur für sich selbst an seinem Fundament zu arbeiten um alle Wellen des Lebens gelassen surfen zu können, sondern im nächsten Schritt auch, um Kindern genau das mitzugeben.

Kinder lernen am Vorbild und Worte haben Macht. Wie wir die Welt und unseren Alltag bewerten, prägt ihre Sicht auf die Dinge.

Nach dem Motto "let them be wild" schauen wir uns gerne deine Familiendynamiken an, betrachten immer wiederkehrende Konflikte und überlegen nach Lösungen die für dich als Elternteil passen- gleichzeitig aber nicht dein Kind in seiner Entwicklung und seiner Bedürfniserfüllung ausbremst.

Kinder machen Handstand

Get in Touch

Lena Ecker

Wolfhelmstraße 36

50259 Pulheim

  • Instagram

Vielen Dank für deine Nachricht

bottom of page